Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe T

 

Sigmund Freud

Tagebuch 1929 - 1939

 

»Molnar hatte primär die Aufgabe, eine karge, weithin unverständliche Quelle zu edieren. Aber er hat etwas Eigenartiges und Eindrucksvolles geschaffen … Er arbeitete seine editorischen Anmerkungen zu selbständigen Miszellen aus und erhob sie zum wahren Haupttext, für den die Einträge Freuds jeweils die Überschriften bilden.
Das biographische Kaleidoskop, das der Herausgeber anhand dieses Freud-Textes zusammengestellt hat, ist vorzüglich recherchiert.
Einen besonderen Genuß bieten die zahlreichen Zitate aus zumeist unveröffentlichten Freud-Briefen …
Molnars Werk ist nicht nur ein Buch zum Schmökern, sondern auch ein Bilderbuch. Es sind darin die meisten der im Text erwähnten Antiquitäten Freuds abgebildet, seine Freunde, seine Angehörigen etc. Vor allem wird ein ganzes Album von bisher unbekannten Privatphotos ausgebreitet …«

Michael Schröter, taz

fs_3878774818

520 Seiten, Faksimiles, Großformat, geb., Fadenheftung, über 200 z. T. bisher unveröffentlichte Abbildungen

ISBN: 978-3-87877-481-5

 

Einzelpreis: 49,00 €
in den Warenkorb

 

Beschreibung

› Pressestimmen

Weitere Bücher von:
Sigmund Freud

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.