Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe S

 

Klaus Heinrich

Staub und das Denken

Der Staub und das Denken. Reden und kleine Schriften 4

 

Das Stichwort, das die drei faszinationsgeschichtlichen Essays zusammenbindet, ist Selbstzerstörung.

Im ersten Essay Das Bewußtsein ist keine hinlängliche Waffe. Zur Faszination der Wahlverwandtschaften heute Goethes Distanzierung von der politischen Romantik seiner Zeit, die das nicht sieht –

Im zweiten Essay Der Staub und das Denken. Zur Faszination der Sophokleischen Antigone nach dem Krieg die Warnung vor einer Philosophie, die darüber sich erhebt –

Im dritten Essay Festhalten an Freud. Eine Heine – Freud-Miniatur zur noch immer aktuellen Rolle des Aufklärers Freuds Auseinandersetzung damit.

Sophokles hat das Wort Staub (konis) zur Metapher für den Schrecken der Selbstzerstörung gemacht – darum der Titel »Der Staub und das Denken« passend für die Zusammenstellung dieser drei Essays.

100 Seiten, frz. Br.

ISBN: 978-3-86600-045-2

 

Einzelpreis: 14,80 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Klaus Heinrich

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.