Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe S

 

Iason Depountis

Systema Naturae

Gedichte, Griechisch-Deutsch

 

»Depountis ist ein ruheloser Geist, der immer ruhelosere Dichtung hervorbringt. In höchstem Maße emotional gefärbt und von einem sozialkritischen Impetus getragen, bedient sich seine Lyrik zunehmend eines mathematisch-symbolischen Zeichensystems, das zusätzliche semantische Botschaften verbirgt. Bei allen Bemühungen um eine adäquate Einschätzung, lässt sich Depountis’ imposante, vielschichtige und dennoch stets klare und glaubwürdige Dichtung kaum angemessen würdigen, denn wir haben einen Lyriker vor uns, der sich unablässig weiterentwickelt.«
Alexandros Argyriou
»Es war dringend nötig, eine alternative – wie ich sie nenne – Verwendung des Wortes auszutesten, losgelöst von seiner Substanz, Erscheinung oder Herkunft, jenseits jeder Etymologie und Morphologie, jenseits auch von seiner Bedeutung und seinem Verhältnis zu anderen, mit ihm verwandten Wörtern. Mit diesen Zielen vor Augen war es schwierig, HEUTE etwas zu artikulieren.«
Iason Depountis über ›Systema Naturae‹
»Der Band ist eine einzige Erschütterung. Eine humanistische, gewaltige Erschütterung nach allen Seiten hin. Vor uns klafft der Abgrund Griechenland, der Abgrund Erde, der Abgrund Mensch. Wir haben es hier mit großer Dichtung zu tun, mit einer weltumspannenden Stimme, die uns erbeben läßt.«
Giorgos A. Panagiotou

di_3878779372

140 Seiten, frz. Broschur,

ISBN: 3-87877-937-2

 

Einzelpreis: 18,00 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.