Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe P

 

Erika Schmied (Hg.)

Peter Kurzeck – der radikale Biograph

 

»Die Sprache des Peter Kurzeck ist einzigartig. Sie geht bis an die Grenze dessen, was Sprache überhaupt – in der Wiedergabe von Realität – zu leisten vermag. Vielleicht habe ich auf Wittgenstein verwiesen, der aus der Unzulänglichkeit der Sprache gegenüber der Wirklichkeit eine ganze Philosophie gemacht hat. Oder ich habe den kanadischen Maler Alex Colville mit dem Satz zitiert: Weil ich Realist bin, muß ich alles erfinden.«
Wieland Schmied, Zur Verleihung des Großen Literaturpreises der Bayrischen Akademie der Schönen Künste.

Eine Fotodokumentation mit ca. 140 Schwarzweiß-Foto­grafien und begleitenden Texten von Peter Kurzeck

Mit Beiträgen von:
Wend Kässens
Thomas Meinecke
Manfred Pabst
Wieland Schmied
Beate Tröger

Fotos von Erika Schmied, Ute Schendel, aus dem Archiv der Stadt Staufenberg, sowie aus privaten Sammlungen.
Konzeption und Gestaltung: Erika Schmied

 

Peter Kurzeck (1943–2013), der radikale Biograph seines eigenen Lebens, wurde am 10. Juni 2013 siebzig Jahre alt. Aus diesem Anlaß entstand dieser Bildband zu seinem Leben und literarischen Werk. Kurzeck ist der Erzähler einer vergangenen Wirklichkeit, des alten Jahrhunderts. Von früh an war es Kurzecks Impuls, nichts zu vergessen. Orte, Städte, Straßen, Landschaften sind durch sein Erzählen – durch die Bücher und sein Hörwerk – zu Schauplätzen der Literatur geworden, aber zugleich imaginär. Die Fotografin Erika Schmied hat nun die wirklichen Orte mit Peter Kurzeck aufgesucht: Tachau, Staufenberg, Gießen, Lollar, Frankfurt am Main, Uzès. Fotos aus privaten Sammlungen und Archiven führen zurück in die erzählte Zeit, erzählen auf ihre Weise Vertreibung, Kindheit und Jugend. Fotos von Ute Schendel dokumentieren die unsichere, materiell bedrängte Existenz des Schriftstellers und Vaters in den achtziger und neunziger Jahren. Und zeigen die Menschen, die wir nur als Romanfiguren kennen: die Tochter Carina, Sibylle, seinen Freund Jürgen, Edelgard und Pascale.
 

b_Kurzeck_SchmiedU1.jpg

ca. 216 Seiten, ca. 140 Abb., Duplex-Druck
geb., Fadenheftung, Großformat

ISBN: 978-3-86600-166-4

 

Einzelpreis: 38,00 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

Autoren-Info

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.