Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe L

 

Ludwig Vogl-Bienek

Lichtspiele im Schatten der Armut

Historische Projektionskunst und Soziale Frage

 

Dieses Buch handelt von Lichtspielen der historischen Projektionskunst, einer Kulturtechnik, die in den Industriegesellschaften des ausgehenden 19. Jahrhunderts fest etabliert war: Leuchtende Bilder und verblüffende Bewegungseffekte wurden auf den ›Screen‹ projiziert und mit Live-Auftritten von Vortragskünstlern, Rezitatoren und Musikern begleitet. Der Einsatz solcher Lichtspiele in Auseinandersetzungen um die Soziale Frage verdeutlicht die gesellschaftliche Relevanz der historischen Projektionskunst. Sozialpolitische und karitative Organisationen veranstalteten im viktorianischen England öffentliche Aufführungen, um die Wohlhabenden auf die Lebensverhältnisse in Slums aufmerksam zu machen und Einfluß auf das Verhalten der Armen zu nehmen. Diese enge Verbindung von visuellen Medien und darstellenden Künsten ist heute nur wenigen Experten bekannt. Die Studie bietet medien- und sozialgeschichtliche Ansatzpunkte und Arbeitsgrundlagen zur Erforschung der Projektionskunst.

b_U1Lichtspiele.jpg

ISBN: 978-3-86109-203-2

 

Einzelpreis: 38,00 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

Autoren-Info

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.