Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe L

 

KD Wolff

Lesebuch 5 x 7

35 Jahre Stroemfeld

 

Daß ein Dichter sich (s)einen Verlag gewissermaßen aneignet, ist nicht gerade die Regel. Der Verlag Roter Stern, den ich 1970, also vor genau 35 Jahren gegründet habe, ist aber ein solcher Fall. Fünf mal sieben Jahre: das sind fünf Häutungen.
Nach der westdeutschen Studentenbewegung begannen wir 1975 mit der Frankfurter Hölderlin-Ausgabe – der ersten Hölderlin-Edition, die den handschriftlichen Nachlaß Hölderlins vollständig dokumentiert. Ohne diese Edition, die 2006 abgeschlossen werden soll, würde es diesen Verlag wohl kaum noch geben.
Klaus Theweleits »Männerphantasien« (1977/78) war nicht nur unser (bisher einziger) Best-Seller, er war genauso Teil unseres Aufbruchs. Wie Hölderlin an Ebel in Paris schrieb, träumten wir von einer Revolution der Gesinnungen und Vorstellungsarten, die alles Bisherige »schaamroth« machen sollte.
1979 gründeten wir in Basel den Stroemfeld Verlag. Der Name kam von Hölderlins später Notiz »Tende Strömfeld Simonetta«. Danach schrieben wir Stroemfeld/Roter Stern als Imprint auf unsere Editionen: Kleist, Keller, Trakl, Kafka …
1993 war Roter Stern pleite. Der Stroemfeld Verlag arbeitete weiter. Der Rote Stern bleibt als Signet – Öffnung des Wegs – und im Imprint Stroemfeld/Roter Stern aufgehoben.
Seit 1994 arbeiten Editoren unserer Werkausgaben mit uns zusammen im Heidelberger gemeinnützigen Institut für Textkritik.
Unsere Editionen haben neue Maßstäbe gesetzt und einen wirklichen Paradigmenwechsel in der neueren Germanistik eingeleitet, hin zu Überprüfbarkeit für mündige Leser, Öffnung für den Weg in die »Werkstatt« der Dichter. Neues Lesen ist möglich aufgrund neuer Grundlagenforschung – es ist auch gedacht für Liebhaber. Jetzt soll ein Masterstudiengang »Editionswissenschaft« an der Universität Heidelberg eingerichtet werden.
Unser Lesebuch »5 x 7« ist eine kleine Zeitreise, es öffnet Einblicke auf unser Programm und macht vielleicht neugierig und Lust auf mehr.

Frankfurt am Main, 22. August 2005
KD Wolff

wkd_3878770359

300 Seiten

ISBN: 978-3-87877-035-0

 

Einzelpreis: 14,80 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

Pressestimmen

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.