Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe K

 

Roland Reuß (Hg.), Peter Staengle (Hg.)

Kafka-Kurier Numero 1

 

Aus dem Inhalt von Kafka-Kurier Numero 1:
Hartmut Binder: »Ich bin der Menschen wegen auch hergekommen …«. Kafka in Stapelburg
Hans-Gerd Koch: Ein Russe namens Sprach
Guido Massino: Kafka macht eine lange Nase. Und was Lise Weltsch damit zu tun hat
Anthony Northey: Zwei Fotos von Frank Kafka
Anthony Northey: Neue Funde zum Hungerkünstler Riccardo Sacco

 

Die Numero 1 eröffnet den Kafka-Kurier, eine Heftreihe, die in loser Folge erscheinen wird und für die wissenschaftliche Beschäftigung mit Franz Kafka wie auch für dessen Lesepublikum mit Entdeckungen aufwartet, die sich den (oft jahrelangen) Mühen des Suchens und dem Glück des Findens, einem aufmerksamen Studium der Texte und deren kenntnisreicher Auslegung verdanken. Der Kafka-Kurier soll der Ort sein, wo historische Forschung, Philologie und Lieb­haber des Prager Autors einander begegnen.

Der Kafka-Kurier ist kein Mitteilungsblatt, kein news-letter, er transportiert keine schnell verderbliche Ware. Für die Publikation der Beiträge die einzig angemessene Form ist daher der Druck. Er dient der Konzentration von Autoren und Lesern, unterstreicht die Sorgfalt der aufgewandten Arbeit, verleiht ihr Dauer und Haltbarkeit, bringt ihr Achtung und Aufmerksamkeit entgegen und bietet darüber hinaus – im direkten Gegensatz zur digitalen Massenvorhaltung und der Diffusion in anonymen Datenwolken – die Möglichkeit, den Kafka-Kurier im Laufe der Zeit als ein bequem zugängliches Archiv zu gebrauchen.

Der Rhythmus, in dem der Kafka-Kurier erscheint, bestimmt sich nach Menge, Umfang und Relevanz der eingesandten Artikel. Anders als etwa bei Sammelbänden üblich, sind die einzelnen Hefte nicht auf thematische Schwerpunkte hin ausgerichtet. Jeder Beitrag soll für sich selber einstehen und, da wissenschaftliche Arbeit sich nicht kommandieren läßt, nicht von äußeren Umständen oder Anlässen diktiert sein.

Beiträge zum Kafka-Kurier sind ausdrücklich willkommen. Zur formalen Gestaltung der Textvorlagen orientiere man sich am Muster der vorliegenden Ausgabe und verwende die im Anhang mitgeteilten Siglen; Dokumente und Abbildungen bitte mit Quellenangabe. Die Redaktion, die kurze Produktionswege zusichern kann, hofft auf rege Teilnahme, von Autoren ebenso wie beim geneigten Leser.

b_KafkaKurier1.jpg

ca. 32 Seiten

ISBN: 978-3-86600-108-4

 

Einzelpreis: 10,00 €
in den Warenkorb

 

Subskriptionspreis: 8,00 €

 

› Beschreibung

Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Roland Reuß

Weitere Bücher von:
Peter Staengle

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2016 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.