Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe K

 

Kommentar 1

TEXT. Kritische Beiträge Band 6

 

ZEITSCHRIFT : TEXT.Kritische Beiträge, Heft 6

 

Das Heft enthält u. a. folgende Texte und Erstveröffentlichungen:
Norbert Haas: Comment(se t)aire;
Martin Lehnert: Bemerkungen zur chinesischen Exegese buddhistischer Texte;
d. e. sattler: bachs wohltemperiertes klavier;
Peter Villwock: "Unter Streitverhältnissen". Ein neu entdeckter Brief Gottfried Kellers zu "Die Leute von Seldwyla"
Walter Morgenthaler: Wann sind Gottfried Kellers "Leute von Seldwyla" entstanden? Zu einigen Datierungsfragen der "zweiten vermehrten Auflage"
Arno Barnert: Paul Celan und die Heidelberger Zeitschrift "Die Wandlung". Erstveröffentlichung der Korrespondenz
Heinz Härtl: Ein Briefwechsel Hölderlins mit Mehmel
Hans Gerhard Steimer: Dokument zu Mehmels Einladung und Hölderlins Antwortentwurf
Emery E. George: "Ohne Leichtsinn und Synkretismus". Commentary on the Hölderlin Discovery by Hermann F. Weiss
Wolfram Groddeck: Der springende Punkt. Friedrich Hölderlins Gedichte in einer neuen kommentierten Ausgabe
Peter Staengle: Unter acht Augen und mehr. Die Korrespondenz der Brüder Grimm mit Herman Grimm im Rahmen der "Kasseler Ausgabe"
Konstanze Fliedl: Rücksichtslos. Zu einem Band der neuen Schnitzler-Ausgabe

zur Fortsetzung € 24

ISBN: 978-3-87877-955-1

 

Einzelpreis: 34,00 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.