Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe H

 

Martin Stritt

Helena in den Romruinen

Die schöne Helena in den Romruinen. Überlegungen zu einem Gemälde Marten van Heemskercks

 

Angesicht der Erde
nach einem Motiv von Martin Stritt
"Gesicht" - wie das von Sodom, wo um Lot
Urvater Abraham mit Gott gebandelt
(1 Mose 19, lutherisch verschandelt,
nennt nicht mehr "Antlitz", was der Urtext bot)-:

Teer, Pech und Schwefel warf Herr Zebaoth,
er hatte mit dem Knecht nur scheinverhandelt;
Rauch stieg von Sodoms Angesicht; verwandelt
rang Stadt und Land Gomorrha mit dem Tod.

Indes - im Säkulum, da in den Bibeln
Chton, unsre Mutter, das Gesicht verlor,
hob sich ihr Antlitz herrlich neu ans Licht:

Tafeln mit Flüssen, Sümpfen, Städten, Giebeln
entstanden jäh wie aus dem Nichts hervor:
"Riviergezicht" - "Gezicht op Delft" - "Gesicht"...

Ernst-Jürgen Dreyer

sm_387877818X

146 Seiten Text, 196 Seiten Abb., Großformat, 2 Bände, Leinen im Schuber,

ISBN: 978-3-87877-818-9

 

Einzelpreis: 78,00 €
in den Warenkorb

 

Beschreibung

› Pressestimmen

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.