Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe F

 

Friedrich Hölderlin

FHA - Supplement I: Frankfurter und Homburger Entwurfsfaszikel

 

EDITION: Sämtliche Werke »Frankfurter Ausgabe« (FHA)

 

»… Wenn schon einmal Hölderlin genannt ist – dann läßt sich das von einem ganz konkreten Projekt nicht mehr trennen. Zwei – und das trifft für jeden von beiden auf unterschiedliche Weise zu – Maniacs haben ein einzigartiges Vorhaben in die Tat umgesetzt: die Frankfurter Ausgabe der Sämtlichen Werke Friedrich Hölderlins, historisch-kritisch herausgegeben von D.E. Sattler im von KD Wolff immer aufs Neue fortgeführten Verlag Stroemfeld/Roter Stern. In diesem Jahr sind die vergriffenen Bände dieser Hölderlin-Ausgabe, die das Editionswesen in der Germanistik zum erstenmal grundsätzlich auf den Prüfstand gestellt hat, neu aufgelegt worden. Im nächsten Jahr soll sie abgeschlossen sein, also erstmals vollständig lieferbar.
Nach den bereits erschienenen Faksimile-Supplementen (Homburger Folioheft, Stuttgarter Foliobuch) ist in diesen Tagen das Frankfurter und Homburger Entwurfsfaszikel vorgelegt worden, als das Faksimile-Supplement I. Mit diesen Supplement-Bänden wird das Hölderlin-Projekt, das auf Handschriften-Faksimiles beruht, konsequent zu Ende geführt: sie zeigen auf kompromißlose, den Benutzer und Leser nicht bevormundende Weise die simultane, die Werkformen mischende Arbeitsweise Hölderlins. Neben die klassifizierende Anordnung in den Textbänden tritt mit den Supplement-Bänden ›eine Darstellung des Überlieferungszusammenhangs in situ‹, wie der skrupulöse Herausgeber D.E. Sattler anmerkt.
Daß die aufwendige Faksimilierung auch der Sicherung der bedrohten Handschriften dient (›Tinte verbleicht, Papier bröckelt‹, konstatiert der Verlag lakonisch), ist nur eines der Verdienste dieses gigantischen Unternehmens, das 1975 begonnen wurde, und, wenn im nächsten Jahr die Bände Gesänge I/II erschienen sind, auf 18 Textbände angewachsen sein wird. Wer sich in die Hölderlin-Handschriften vertieft und die detailbesessenen Entzifferungen und Anmerkungen Sattlers studiert, erhält einen Einblick in den Entstehungszusammenhang von Literatur, der dazu zwingt, alle Fragen auf produktive Weise neu zu stellen.«

Helmut Böttiger, Frankfurter Rundschau

Vollfaksimile. Farbiger Druck nach der Handschrift
mit separater typographisch differenzierter Umschrift.
Einmalige Edition von 1806 numerierten Exemplaren
164 Seiten Faksimile im originalen Fol,

ISBN: 978-3-87877-415-0

 

Einzelpreis: 228,00 €
in den Warenkorb

 

› Pressestimmen

Weitere Bücher von:
Friedrich Hölderlin

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.