Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe E

 

Edition & Typographie

TEXT. Kritische Beiträge Band 11

 

ZEITSCHRIFT : TEXT.Kritische Beiträge, Heft 11

 

»Die seit 1995 erscheinende Zeitschrift ›Text.Kritische Beiträge‹ ist das Zentralorgan der Radikalphilologen unter den deutschen Editoren. Das Modell, nach dem sie im Gestus einer sezessionistischen Avantgardebewegung die kritischen Ausgaben der germanistischen Zunft unter Druck setzen, ist D. E. Sattlers inzwischen weit fortgeschrittene Revision der Texte Friedrich Hölderlins. Mit dem an Hölderlins Spätwerk geschärften Instrumentarium schaffen sich die Radikalphilologen ihren eigenen Kanon jenseits der Weimarer Klassik: Kleist, nicht Goethe; Robert Walser, nicht Thomas Mann; Friedrich Schlegel, nicht Friedrich Schiller.«
Lothar Müller, FAZ

zur Fortsetzung € 24

ISBN: 978-3-87877-974-2

 

Einzelpreis: 38,00 €
in den Warenkorb

 

Beschreibung

› Pressestimmen

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.