Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe D

 

Roswitha Quadflieg

Der Glückliche

Roman zu zehn Stimmen

 

Der Glückliche beruht auf der von Roswitha Quadflieg recherchierten Biographie des Dr. L. W. (1888–1959), von 1921 bis 1933 Stadtarzt in Speyer. Schon früh als Querulant verschrien, wurde er mehrfach verwarnt, 1938 ­wegen Beleidigung Hitlers verhaftet, jedoch aufgrund eines ärztlichen Gutachtens in die Heil- und Pflegeanstalt Lohr verbracht. Hier blieb er 21 Jahre. Drei Tage nach seiner Entlassung im Sommer 1959, inzwischen im 72. Lebensjahr, stürzte er auf einer Wanderung in den Tiroler Bergen – die er mit seiner jüngeren Schwester unternahm – in den Tod.
Die »Befragung« der deutschen ­Geschichte des 20. Jahrhunderts und der Nazi-Zeit waren bereits Thema von Quadfliegs letzten Büchern Requiem für Jakob und Beckett was here.
25 Jahre nach L. W.s Tod kommen zehn Stimmen zu Wort – sieben Familienmitglieder, ein Mitinsasse, ein Arzt und ein Rechtsanwalt – sie rollen sein Leben wie in einem Zeugen­stand auf, wobei jede auf ihrem eigenen Standpunkt beharrt, die eigene, einzig richtige Sichtweise reklamiert.
So werden unterschiedliche »Wahrheiten« vorgeführt, die den Leser erneut in Unsicherheit darüber bringen, wie alles denn nun wirklich war. Schließlich verplappert sich der eine oder andere; zuletzt fallen die Masken. Motive entpuppen sich als zweifelhaft, scheinbar selbstlose Intentionen als Lüge. Verdacht auf Inzest kommt auf, ein Mordgeständnis passiert als Statement für die eigene Unfehlbarkeit.

b_RQ_9783866000490.jpg

ca. 120 Seiten, Broschur

ISBN: 978-3-86600-049-0

 

Einzelpreis: 14,80 €
in den Warenkorb

 

› Beschreibung

Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Roswitha Quadflieg

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.