Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe B

 

Franz Kafka

Betrachtung

Faksimile der Erstausgabe von 1912

 

Supplement der Historisch-Kritischen Ausgabe
hrsg. v. Roland Reuß und Peter Staengle

 

Zum hundertjährigen Jubiläum von Kafkas erster Buchpublikation (ausgeliefert im Dezember 1912, Impressum 1913) erscheint der Faksimilenachdruck in Format und Aufmachung der Originalausgabe. Nach »Die Verwandlung«, »Ein Landarzt«, »Der Proc/zess« und »Die Strafkolonie« liegt damit eine weitere repräsentative Erstausgabe im Rahmen der historisch-kritischen Franz Kafka-Ausgabe (FKA) vor.
Der noch im Ernst Rowohlt Verlag, Leipzig, erschienene Erzählungsband enthält zwischen 1902 und 1912 entstandene Texte Kafkas, die zum größten Teil in dem umfangreichen Erzählkomplex »Beschreibung eines Kampfes« bzw. »Gegen zwölf Uhr […]« erstmals niedergeschrieben wurden.
Die Erstauflage wurde in 800 numerierten Exemplaren im November 1912 von der Offizin Poeschel & Trepte (Leipzig) gedruckt. Die verwendete Schrift ist eine große Tertia Walbaum. Das textkritische Nachwort von Roland Reuß erläutert die entstehungsgeschichtlichen Zusammenhänge.

Aus dem Inhalt:
Kinder auf der Landstraße / Entlarvung eines Bauern­fängers / Der plötzliche Spaziergang / Entschlüsse / Der Ausflug ins Gebirge / Das Unglück des Junggesellen / Der Kaufmann / Zerstreutes Hinausschauen / Der Nachhauseweg / Die Vorüberlaufenden / Der Fahrgast / Kleider / Die Abweisung / Zum Nachdenken für Herrenreiter / Das Gassenfenster / Wunsch, Indianer zu werden / Die Bäume / Unglücklichsein

b_FKABetrachtung.jpg

120 Seiten, Originalformat, frz. Broschur

ISBN: 978-3-86600-112-1

 

Einzelpreis: 29,80 €
in den Warenkorb

 

Subskriptionspreis: 24,80 €

 

› Beschreibung

Weitere Bücher von:
Franz Kafka

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.