Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe B

 

H. v. Kleist

Briefe 3

September 1807 – November 1811

 

EDITION: Sämtliche Werke »Brandenburger Ausgabe« (BKA), BKA IV/3

 

Mit dem abschließenden Band der historisch-kritischen Edition der Briefe Heinrich v. Kleists liegt die Korrespondenz vollständig vor. Der Band umfaßt mehr als 120 Schreiben von Kleist sowie ein starkes Dutzend an ihn adressierter Briefe aus der Zeit zwischen Kleists publizistischer Etablierung in Dresden bis zum Freitod am Kleinen Wannsee.

Sämtliche originalen oder in zeitgenössischen Kopien erhaltenen Handschriften sind in Transkriptionen mit Manuskriptabbildungen ediert. Der Wiedergabe jedes Briefes ist eine detaillierte Beschreibung des Textzeugen vorangestellt, die u. a. auch die Überlieferungsstationen dokumentiert. Personen-, Werk- und Ortsregister erschließen den Band.

Die Brandenburger Kleist-Blätter (BKB) 20 enthalten zu Kleists Biographie ab September 1807 eine detaillierte Chronik sowie ein Verzeichnis der überlieferten und erschlossenen Korrespondenz; außerdem Interpretationen und neuaufgefundene Dokumente.

590 Seiten, ca. 250 S. Faksimiles, geb. im Schuber mit BKB (Brandenburger Kleist-Blätter) 20,

ISBN: 978-3-87877-368-9

 

Einzelpreis: 198,00 €
in den Warenkorb

 

Subskriptionspreis: 198,00 €

 

› Beschreibung

Weitere Bücher von:
H. v. Kleist

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.