Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Bücher

 

Suchergebnis: Bücher mit Anfangsbuchstabe A

 

Peter Kurzeck

Als Gast

Roman

 

»ein Sprachwunder«
Kathrin Hillgruber, Der Tagesspiegel

»Eigentlich ein sehr einfaches Buch. Und doch wieder schwierig. Denn es will den Leser ganz und gar für sich. Aber wenn man sich ihm hingeben kann, entwickelt es einen ungeheuerlichen Sog.« »Das ist kein Roman, das ist betörender Gesang«.
Thomas Fitzel, Frankfurter Rundschau

»eine traumhaft sicher komponierte Partitur« »Dem drängenden Erzählgestus dieser Prosa, ihrer Beschwörung der verrinnenden Zeit kann man sich nicht entziehen. Hier schreibt einer, als sei jeder Tag der letzte, als müsse – und könne! – er durch das Erzählen die Welt erlösen«
Holger Schneider, NDR kultur

»Kurzeck-Leser sind rar. Aber sie sind bessere Menschen.«
Jörg Magenau, FAZ

»Das Erstaunlichste ... ist die akute Zeitgenossenschaft, die sich in der Musikalität seiner Bücher ausdrückt.«
Helmut Böttiger, DIE ZEIT

»Das Leserherz schlägt Purzelbäume«
Tom Wolf, taz

alsgast

431 Seiten, geb.,

ISBN: 978-3-87877-825-7

 

Einzelpreis: 24,00 €
in den Warenkorb

 

Beschreibung

› Pressestimmen

Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Peter Kurzeck

 

zurück zur Übersicht

 

© 1970-2018 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.